- 754 Jahre Hatzbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Kalender
Kalender
  Drucken EMAIL help
Vorheriges Jahr Vorheriger Monat Nächster Monat Nächstes Jahr
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suche Zum ausgwählten Monat wechseln
Januar 2019
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Zeige Termine aller Kategorien


JEvents v2.2.8   Copyright © 2006-2012

Impressionen

  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Termine

Freitag, 19. Januar 2018, 19:30 Uhr
Luther-Pilgern

Zufallsbeiträge

Gedichte - Erika Lerch 014

Später Winter

Der Winter hat uns noch im Griff
hat uns noch nicht verlassen,
heut’ Nacht ist er zurückgekehrt
verschneit sind alle Straßen.

Man träumte schon von Frühlingsduft
und bunten Frühlingsblumen,
jetzt wo es sich gewendet hat
träumt man von warmen Stunden.

So mancher dacht es ist vorbei
der Winter liegt im Sterben,
doch manchem brachte diese Nacht
nur einen Haufen Scherben.

Doch strenge Herrn regier’n nicht lang
das sagten schon die Alten,
die Sonne macht schon Konkurrenz
und läßt ihn nur kurz walten.

Jetzt hat er über uns noch Macht
und kann uns ganz schön ducken;
denn Glatteis in der Märzennacht
hat auch noch seine Mucken.

Wir hoffen, die Zähne sind nicht so scharf
er wird so fest nicht beißen,
so mancher hat die Zähne nur
zu halten noch das Pfeifchen.

Anna Erika Schütz

Hatzbote - Ortsdiener Uwe Jüngst 001

Ortsdiener 001

Stadtallendorf: Innenstadtkonzept

Wegen seiner Fähigkeit zur Verschwiegenheit im Zusammenhang mit dem Absprung des Investors für das Innenstadtkonzept, wird Bürgermeister Manfred Vollmer demnächst nebenberuflich für den BND (den Bundesnachrichtendienst) als Geheimdienstmitarbeiter arbeiten. Offensichtlich hat er, die für einen Spion so wichtige, Voraussetzung, nämlich Informationen nicht Preis zu geben. Er darf sich ab sofort Manni 007 nennen.

Der Herrscher der „junge Stadt im Grünen“, die sich in Zukunft - aufgrund ihrer bedingungslosen Hingabe an den Investor und der Verschleuderung ihrer baulichen Filetstücke in der Innenstadt – nur noch „die barmherzige Stadt im Grünen“ nennt, plant außerdem, wie nur dem Ortsdiener exklusiv bekannt ist,  unter der Federführung von seiner Majestät „Manni 007“ im „Heinz Lang Park“ ein Märchenschloss als Altersruhesitz für Bürgermeister Vollmer zu bauen.

Der Springbrunnen im großen Kreisel wird dann noch zu Wasserspielen, die denen des Schlosses „Sanssouci“ in Potsdam ähneln, umgebaut. In die Geschichtsbücher der Stadt Stadtallendorf wird Manfred Vollmer einmal als ihre Majestät „Sonnenkönig Manfred der Erste“ eingehen!

Nach der Ankunft fehlt Kleidung

Quelle: OP vom 17.09.2015