- 754 Jahre Hatzbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Schule Schulklassen 1936 - Klassenzimmer Jungen

Schulklassen 1936 - Klassenzimmer Jungen

1 10 Hans Schildwächter 19 Heinrich Schildwächter
2 11 Konrad Diehl 20
3 12 Helmut Wagner 21 Hans Schmidt
4 13 Hans Balzer 22 Karl Bötel
5 14 Konrad Wagner 23 Heinrich Drescher
6 Heinrich Gilsebach 15 Hermann Schmidt 24 Heinrich Balzer
7 16 25
8 17 Heinrich Bossenberger 26 Heinrich Dewald
9 18 Paul Schnell 27 Lehrer Peter Seibert

Bild von Hildegard Seibert, Namen von Elisabeth Schwiezke und Gerlinde Kehr. 
Wir bitten um Ergänzungen bzw. Berichtigungen an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Impressionen

  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Termine

Keine Termine

Zufallsbeiträge

Gedichte - Erika Lerch 002

Bauernlos!

Wir sind eine aussterbende Rasse
wir Bauern vom alten Schlag,
bei uns klingelt nicht mehr die Kasse
weil unsre Produkte bald niemand mehr mag.

Gesetze in Brüssel beschlossen
brechen uns bald das Genick,
am grünen Tisch mit Sekt begossen
bestimmt man unser Geschick.

Die Bauern die muß man bezwingen
ist der Bürokraten höchstes Gebot,
wie kann man sie nur dazu bringen
nicht mehr zu sorgen für das tägliche Brot.

Wo sind die Zeiten geblieben
als man den Bauernstand noch geehrt?
Wo sind die Jahre geblieben
als die Freundschaft mit einem Bauern noch was wert?

Heut nennt man uns Umweltverschmutzer,
bewirft unsern Berufsstand mit Dreck,
denkt mal an die Welt voller Hunger
vielleicht seid ihr dann nicht so keck.

Wir werden von oben herab belächelt,
leben nicht wie die Made im Speck,
auch ich hab für manchen nur ein Lächeln
steh ich auch mit den Stiefeln im Dreck.

Es gibt heut schon Bauerschinken
und Bauernbratwurst vom Grill
schlechte Zeiten uns winken,
weil man das in Brüssel so will.

Die Bauern zerlegt, scheibchenweise,
welch ein übler Scherz,
nicht grad auf die feine Weise
serviert man auch bald des Bauern Herz.

Erika Lerch das "Ännchen vom Hatzbachtal" 1991

Hatzbote - Ortsdiener Uwe Jüngst 029

Ortsdiener 029

Hatzbach: Stadtteil Backhausmerchels - Freiheitsberaubung

Ein besonderer Fall von Freiheitsberaubung wird mir von unserer Ostprovinz Backhausmerchels berichtet.

Noch nach 25 Ehejahren scheinen bei Backhausmerchels raue Sitten zu herrschen: Wie sonst ist es zu erklären, dass Gutsherrin Sigrid von Backhaus zu Merchels kurz vor Weihnachten von ihrem Schwiegervater Paul in der Garage eingesperrt wurde, indem er - kurz nachdem sie mit ihrem Passat in die Garage gefahren war - den elektrischen Garagentorschalter betätigte und seine Schwiegertochter quasi inhaftierte.

So ging man bisher mit Beigefreiten aus "Alt-Allendorf" eigentlich nur in den ersten Ehejahren um, um sie gefügig zu machen!

Sämtliche Hilferufe und Fluchtversuche - unsere Gutsherrin versuchte sogar kletternd ihren Arrestraum über die nebenan gelegenen Öltanks zu verlassen - scheiterten und hatten keinen Erfolg.

Erst als das Abendessen bei Backhausmerchels nicht pünktlich auf dem Tisch stand, wurde unsere Ostprovinzlerin vermisst, systematisch gesucht und schließlich von ihrem Mann aus der Einzelhaft befreit.

Unsere Gutsherrin Sigrid bittet in diesem Zusammenhang nun allerdings um Stillschweigen, da sie befürchtet die LVA bekommt von der Sache Wind und ihre 2-stündige Einzelhaft wirkt sich - genau wie bei jedem anderen "Knacki" und Häftling - als Sozialversicherungspflichtig, nicht anrechnungsfähige Erwerbszeit - negativ auf ihre Altersrente aus!

Fenster im Advent

Fernster "Beate"

Fenster "Carina"