- 754 Jahre Hatzbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Kirche Konfirmanden 1954

Konfirmanden 1954

1 Elisabeth Rühl
6 Martha Morneweg
11 Heinrich Schmidt
2 Margarethe Linker
7 Hans Franz
12 Walter Martin
3 Erika Wagner
8 Hermann Hoos
13 Paul Schmidt
4 Margarethe Schmidt
9 Karl Martin
14 Renate Kulow
5 Waltraud Wagner
10 Pfarrer Iber
 

Bild und Namen von Käthe und Paul Schmidt

 

Impressionen

  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Nächste Termine

Keine Termine

Zufallsbeiträge

Herbstliche Impressionen

Foto: Helmut Henkel

Foto: Helmut Kehr

Foto: Helmut Kehr

Hatzbote - Ortsdiener Uwe Jüngst 017

Ortsdiener 017

Hatzbach: Hannover-Messe

Wer zu spät kommt, den bestraft normalerweise das Leben. Doch dem umsichtigen und toleranten Verhalten einiger Hatzbacher Besucher der Hannover Messe ist es zu verdanken, dass wir nach wie vor einen Wirt in Hatzbach haben. 

Der Inhaber unseres asiatischen Spezialitätenlokals in der Wolferöder-Str. scheint die Ruhe eines chinesischen Reisbauern zu haben, denn nur so ist es zu erklären, dass er eine Stunde zu spät in Hannover am Bus erschien, 50 Leute ab 17.00 Uhr auf unseren „Konfusius“ warten mussten und er als Begründung angab, Busse würden doch immer um 18.00 Uhr von Veranstaltungen zurückfahren.

Offensichtlich hat unser „Jäziwirt“ die Hannover Messe mit dem Seniorennachmittag des VDK verwechselt.

Für zukünftige Fahrten wurde beschlossen, dass unser „Schneller-Wirt“ nur in Begleitung seiner Frau an Messe-Fahrten teilnehmen darf, da diese am Nachmittag ab 15.00 Uhr schon keine Messehallen mehr aufsucht, mit der Begründung: „Die hunn schunn zu!“

 

Konfirmanden 1934

1 10 Elisabeth Lauer (Wol) 19
2 Martha-Elis. Bender (Jos) 11 Anni Heckerot (Jos) 20 August Jasky (Wol)
3 Bettchen Sagel (Wol) 12 Anna Sengelaub (Wol) 21 Ernst Morneweg (Hat)
4 Anna Drescher (Hat) 13 Elis. Schildwächter (Wol) 22 Johannes Schmidt (Hat)
5 Maria Göttig (Wol) 14 Frieda Trümmner (Wol) 23 Paul Becker (Wol)
6 15 24 Willi Heckerot (Jos)
7 Katharina Losekam (Hat) 16 25 Adam Sengelaub (Wol)
8 17 Konrad Dewald (Hat) 26 Georg Henkel (Hat)
9 Margarethe Nass (Hat) 18 Pfarrer Wahnbeck (Jos) 27

Bild von Elfriede Weber, Namen von Elisabeth Schwiezke. Korrekturen bzw. Ergänzungen bitte an info@hatzbach.de