- 754 Jahre Hatzbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Gedichte Gedichte - Erika Lerch 010

Gedichte - Erika Lerch 010

Hessenland
von Ännchen Vogel

Land der Fulda, Land der Eder,
Land des Maines und der Lahn,
Land der dunkelgrünen Wälder
und der Burgen ohne Zahl,
blauer Himmel, grüne Täler
ich grüß dich vieltausendmal.
Hessenland, Heimatland,
vielen Menschen bist du wohlbekannt.

Viele schmucke, kleine Dörfer
laden zum Verweilen ein,
viele lustige Wanderfreunde
geben sich ein Stelldichein.
Hessenwurst und Hessenkäse,
kühles Bier und Äpfelwein
sind beliebt in deutschen Landen
bist du Hessenland auch klein.
Hessenland, Heimatland,
vielen Menschen bist du wohlbekannt.

Weitbekannt ist Marburgs Uni,
Fuldas Dom und Frankfurts Zeil,
Kassel und die Dokumenta
gehören in die neue Zeit.
 
So mancher kürt im schönen Taunus,
fährt Wasserski am Edersee,
steigt mit dem Ballon in die Lüfte
Hessen von oben anzusehn.
Hessenland, Heimatland,
vielen Menschen bist du wohlbekannt.

Hessenmädchen, Hessentrachten,
reiche Bauern aus der Schwalm
waren einst bekannt im ganzen Lande,
doch manche waren auch recht arm.
Zogen fort in fremde Länder,
viele übers große Meer,
so manchen plagt das große Heimweh
viele kamen niemals mehr.
Hessenland, Heimatland,
vielen Menschen bist du wohlbekannt.

Man nennt uns oft die blinden Hessen
auch anderswo ist man oft blind,
tut man mit rechtem Maße messen
dann merkt man es oft ganz geschwind.
Ich liebe diese blinden Hessen,
denn ich bin auch ein Hessenkind!
Hessenland, Heimatland,
ich grüße euch vom schönen Hessenland.

 

Impressionen

  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
  • - 754 Jahre Hatzbach
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Termine

Freitag, 19. Januar 2018, 19:30 Uhr
Luther-Pilgern

Zufallsbeiträge

Hinter den Hatzjägern her

Quelle: OP vom 14.06.2017

MGV Hatzbach 1899

Wer kennt die Sänger auf diesem Bild?  Informationen an  info@hatzbach.de erbeten!

1 Johannes Schnell
6
11
2
7
12
3
8 Johannes Immel
13
4
9 Paulus Schmidt
 
5
10
 

Bild von Hans Schmidt, bisherige Namen von Hans Schmidt

Hatzbote - Ortsdiener Uwe Jüngst 047

Ortsdiener 047

Hatzbach: Hundeliebhaber

Mit Besorgnis weist das hessische Familienministerium auf die zunehmende Verwahrlosung von in der Öffentlichkeit stehenden Ehepartnern hin.

Auch in Hatzbach wurde diesbezüglich ein schwerer Fall aktenkundig. Wie aus gut unterrichten Kreisen des Familienministeriums bekannt wurde, ermittelt das Ministerium bereits gegen den Hatzbacher Ortsvorsteher, da er seine verhätschelten neuen Jagdhunde, ob sie nun Aaron oder Darko heißen, besser behandelt als seine Frau.

Während seine Hunde in der Öffentlichkeit mit Baldo-Wellness-Futter verwöhnt werden, muss sich seine Frau meist mit einer Bratwurst begnügen.

Auch ist er bei medienwirksamen Auftritten – ob nun in der Presse oder im Fernsehen – in letzter Zeit nur noch mit seinen Elite-Jagdhunden zu sehen, was die Frauenbeauftragte der Landesregierung auf den Plan brachte, die verlauten ließ, dass auch für jagdbesessene Ortsvorsteher gilt: „Mittelpunkte einer Familie muss nicht der Hund sondern die Frau sein!“

Als Vollzugsbeauftragter des Hessischen Familienministeriums legt der Hatzbote hiermit fest, dass der Hatzbacher Ortsvorsteher seine „First Lady“ in nächster Zeit mehr zu verwöhnen hat, entsprechende Restaurant-Quittungen sind dem Hatzboten als Beweismittel vorzulegen.